“from Port Royal to Tortuga, from Jamaica to Cuba there’s only one crew you should know – Pirates Go!”

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ska & Soul Shake, Hangar 49

flyer_141004_hangar49_webveWelcome to the SKA & SOUL SHAKE, der Mixtur aus Dingen, die ohnehin zusammengehören.

Soul Syndicate, Port Royal und endlich auch mal wieder The Scorchers bringen allerfeinstes zusammen: soulful Reggae, funky Ska, shaky Funk. Es wabert und brodelt und endlädt sich in einer hochexplosiven tanzbaren Mische, die die Wände des Hangar Fourtynine zum Schwitzen bringen wird.

Samstag, der 4. Oktober 2014 ab 21 Uhr im Hangar 49 in Berlin-Mitte in der Holzmarktstr. 15-18, das ist der S-Bahnbogen No 49 (nahe S-Bhf Jannowitzbrücke, quasi hinterm der BVG Zentrale – bekannt bei allen Schwarzfahrern ;-)

Kleine Nachtmusik, Tempelhof

Die LocationFreitag, der 01. August 2014: Open Air im Rahmen der kleinen Nachtmusik. Ab 20.30 Uhr in Neu-Tempelhof unter der Parkringbrücke, am Plantscher zwischen Schreiberring und Wolfring. (U6 Paradestraße). Ganz viiieeel Ska in einer einzigartigen Atmo – für umme und draußen!

Die kleine Nachtmusik gibt’s übrigens den ganze Sommer über jeden ersten Freitag im Monat. Mit IG Blech, Baila Berlin, Salsa Azul und vielen anderen Bands.

Ziel der Veranstalter vom Parkring e.V.  ist es, u.a. mit der “Kleinen Nachtmusik” die vielfach übersehenen Perlen des Parkring-Kiezes, wie z.B. dem Plantscher-Weiher wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken und zu motivieren, mit den Grünflächen rücksichtsvoller umzugehen, diese zu erhalten und Menschen zusammen zu bringen. Finden wirt gut und freuen uns druff!

Badehaus, F-Hain

badehauslogoGig im Rahmen der Fête de la Musique im Badehaus Szimpla – Revaler Strasse 99, auf dem RAW Gelände. Ab 16 Uhr wird dort Elektroswing, Humppa, Klezmer, Ska und Folk geboten. Unser Auftritt ist von etwa 18.15 bis 19.00 Uhr.

Wie immer bei der Fête gilt: Eintritt frei.

PS: Für alle Fußballfans: Nebenan ist ein Biergarten mit Leinwand und Übertragung aus Fortaleza …

Hier der Flyer:

Feteimbadehaus

Flyer Fete im Badehaus

 

Ska Live Zone, Weiße Rose

Flyer Weiße Rose

Ska Live Zone in der Weißen Rose

Skanken im Westen! Die Weiße Rose in Schöneberg startet mit der Ska Live Zone endlich wieder einen Reihe für alle Fans des Offbeats in West-Berlin. Wann? Am Samstag, den 10. Mai 2014.

Folgende 4 Berliner Bands sind am Start:

20 Uhr ist Einlass und schon um 20.15 Uhr soll die erste Band starten! Der Eintritt beträgt 5€ im VVK / 6€ an der Abendkasse.

10-Jahre Port Royal mit The Valkyrians und Reggaedemmi, Lovelite

Flyer 10 Jahre Port Royal, mit The Valkyrians und Reggaedemmi

Flyer 10 Jahre Port Royal, mit The Valkyrians und Reggaedemmi

Unglaublich: Port Royal gibt es nun schon seit zehn Jahren. Unser erster Auftritt war gleich ein doppelter: Nach der Premiere auf einem kleine Sommerfest wollten wir noch in ‘ner Neuköllner Kneipe mit Livemusik was trinken. Aber dort hatte die gebuchte Band kurzfristig abgesagt. Also sind wir spontan gleich zum zweiten Mal auf die Bühne …

Jetzt zum Jubiläum bekommt Ihr kein Doppel- sonder gleich ein Trippel-Konzert: Wir haben uns zwei befreundete Band eingeladen mit denen wir in den letzten Jahren einige nette Konzerte zusammen gespielt haben.

Junction Bar, Kreuzberg

Flyer Junction BarWir starten in unser zehntes(!) Port Royal – Jahr, yeah. Am Samstag, dem 1. Februar 2014 gehts los in unserem “Wohnzimmer”, der guten alten Junction Bar, Gneisenaustr.18 in Berlin-Kreuzberg. Ein Ort der ersten Stunde. Kommt vorbei und feiert das mit uns!

Der kleiner Konzertraum im Keller verschafft eine ganz eigene, direkte Atmosphäre. Hier trete wir immer wieder gerne auf. Und bei diesem Termin sogar ganz alleine und daher mit einem extra langem Set.

Bei Facebook sehen wer schon alles zugesagt hat.

Ska Desperados, Berlin

flyer_kiliclub_29112013Die Ska Desperados erobern Berlin. Am Freitag, dem 29.11.2013 – Einlass 22.00 Uhr – Konzertbeginn 23.00 Uhr

Großbritanniens Ganoven, Hamburger Halunken und Berliner Bösewichte sind in letzter Zeit verstärkt gesichtet worden, bereits oft geteert und gefedert – aber nie richtig gebändigt. Man sagt, sie treiben am 29.11. wieder einen größeren Coup.

Knochentrockener Wüstenwind, wehende Hexengrasbüschel, rauchende Colts, High Noon, für eine handvoll Dollar, verklärte Blicke, einsam in den Sonnenuntergang reitende Cowgirls & Cowboys, verrauchte Pokertische, whiskeytriefende Bars, knarrende Schwingtüren, Postkutschen, Kautabak gibt’s schon in die Wiege geliefert, bereits morgens gibt es Bohnen aus der Pfanne und den Soundtrack zu diesem Wildwestsetting werden drei grandiose Live-Bands und ein DJ-Team liefern, welche bereits diverse Male ihre Festivaltauglichkeit erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Willkommen zu den SKA DESPERADOS! Die Luft wird extrem blei…äh…skahaltig: