Feuerwehr Rocknacht im Roadrunners Paradise

Ring Di Alarm. Die Berliner Feuerwehr feiert. Und wir sind am Start.

Die siebente Feuerwehr Rocknacht am Samstag, dem 14. April 2018 im Roadrunners Paradise, dem Rockabilly-Club in der Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin. Um 20 Uhr geht’s los.

Mit #Berlin brennt ist die Feuerwehr gerade in ganz Berlin präsent. Es geht um bessere Arbeitsbedingungen, Investitionen in Gebäude und Ausrüstung und ganz allgemein um mehr Respekt. Mehr dazu etwa hier www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/04/mahnwache-feuerwehr-berlin-brennt-erneut-verlaengert.html

Doch am Samstag, dem 14. April wird erst mal zusammen gefeiert. Die Veranstaltung wird von Feuerwehrfrauen und Männer in ihrer Freizeit organisiert. Jeder kann kommen. Der Erlös dieses Abends wird dem Verein Kinderschutzengel e. V. gespendet.

Es gibt nur Bands zu erleben, bei denen mindestens ein Bandmitglied bei der Feuerwehr tätig ist. Neben Port Royal sind noch am Start: Livestream und My Bunny Rocks. Alles gestandene Rocker, bei denen die Hütte brennt – und sicherlich auch professionell wieder gelöscht wird ;-)

Am Abend wird mit einem Grillstand auch für das leibliche Wohl gesorgt. Weiterhin können historische Fahrzeuge aus dem Feuerwehrmuseum bestaunt werden.

Mehr unter www.facebook.com/FeuerwehrRocknachtBerlin/

Ein Gedanke zu „Feuerwehr Rocknacht im Roadrunners Paradise

  1. Pingback: #Berlin brennt | Port Royal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.