Mixtapes vom Soul Inn

Die Macher der Partyreihe Soul Inn im Lido haben als Kostprobe Ihres Musikgeschmacks Mixtapes zusammengestellt. Darunter auch ein paar Mixe mit alten Reggea- und Rocksteady-Nummern. Nette Sache das, hier gehts direkt zu deren Seite.

Und hier ein Beispiel (linkt auf deren Server):

[audio:http://dirtyaction.de/Sound/reggae1111.mp3 ]

Auf eine neues in 2011

Die Welt versinkt in Schnee und Eis. Der Ärger über verspätete bishin zu komplett gecancelte Bahnen und Flüge einerseits,  die dadurch aber zur Jahreszeit durchaus passende – wenn auch erzwungene – Gelegenheit, noch einmal tief durchzuatmen, einen Gang runter zu schalten, das Jahr revue passieren zu lassen und vor dem nächsten noch einmal Luft zu holen andererseits.

Also machen wir das beste draus und freuen uns auf den heißen Scheiß, der ansteht. Nicht allerdings, bevor wir allen noch einmal ordentlich ne gute Zeit wünschen und am besten geht’s mit dem Trojan Christmas Ska.

Freikarten für S&C zu gewinnen!

Piratenduell

Nur noch knapp ne Woche, dann steigt mal wieder das legendäre Skalls & Crossbones.  Dazu hauen wir 5X2 Freikarten raus. Wie kommt man daran?

Total einfach, ganz im Stile des leider zu unrecht in Vergessenheit geratenen Oberpiraten Guybrush Threepwood solltet Ihr ein paar Flüche und Verwünschungen auf Lager haben, die sich gewaschen haben sollten!

Ein Beispiel für eine tolle Beschimpfung wäre so etwas:

„Alle Mann in die Wanten! Die Pestbeulen von Port Royal spielen wieder. Wenn Euch Euer Leben lieb ist, her mit den Tickets“

oder:

Unsere neue Platte ist da!

Oliver Kahn würde sagen: „Hier ist das Ding“ – die erste Pladde im EP-Format namens „SPAM“ geht an den Start.

Das ganze ist eine EP mit 5 Songs und einem Bounstrack. Alles Aufnahmen, die wir zusammen mit dem Beaver Creek Studio angefertigt haben. Könnt Ihr auch hier auf der Webseite anhören. Kostenpunkt: läppische 5 Euro.

Biste scharf drauf? Dann schick ‘ne Mail mit Deiner vollständigen Adresse und Deiner Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an die folgende Adresse: merchandise@portroyal-music.de. Für den Versand berechnen wir 2,50 Euro, egal wie viel CDs Du bestellst und natürlich kannst Du auch noch T-Shirts,  Mützen oder Buttons mitnehmen.

Radio Multikult(i) wieder on air!

Ihr erinnert Euch noch? Es gab mal einen Radiosender für Berlin und Brandenburg, der brachte regelmäßig Ska & Reggae und viele weitere gute Musik aus aller Welt. Und das nicht irgendwann in der Nacht sondern ganz regulär im Tagesprogramm! Leider wurde der Sender eingestellt. Viele Künstler haben Ihre Solidarität gezeigt, auch wir waren dabei. Ein Gruppe engagierter Berliner konnte sich mit dem Ende nicht abfinden und hat kurzerhand einen eigenen Sender gegründet: multicult.fm Mit einigen bekannten Sendungen, Moderatoren und der wunderbaren Musikmischung. Zuerst sendeten sie nur im Internet – aber seit kurzem  auch über eine normale UKW-Frequenz im neuen alternativen Radio 88vier.

Kinotipp: Rocksteady – The Roots Of Reggae

Die Jungs vom BigShoot Magazin hattes es ja schon im letzten Jahr angekündigt, nun kommt er endlich in die Kinos: „Rocksteady- The Roots of Reggae“ ist eine Doku, welche die Geschichte des Rocksteady erzählt.  Eine Reihe alter Musikerlegenden erzählen ihre Geschichte und kommen noch einmal im Studie zusammen. Kommt einem irgendwie bekannt vor? Ganz offensichtlich stand der Buena Vista Social Club hier Pate. Aber das tut dem Film überhaupt keinen Abbruch, die Musik ist wunderbar, erzählt viel über die Geschichte Jamaikas und ermöglicht ganz neue Einblicke in das Leben von Derrick Morgan, Ken Booth, Dawn Penn, Bob Marley und vielen anderen Helden unserer Lieblingsmusik. Der Film läuft aktuell in Berlin noch im Eiszeit-Kino in Kreuzberg und ist ab Herbst auch auf DVD erhältlich.

Port Royal entern Dein Smartphone

Wir haben unsere Webseite jetzt für Dein iPhone, Android-Handy, Blackberry oder WebOS optimiert. Wenn Du jetzt  www.portroyal-music.de von Deinem Smartphone aus aufrufst, dann bekommst Du automatisch eine Ansicht die spezielle an den Look der modernen Hosentaschencomputer angepasst ist. Einfach mal ausprobieren …

Ist das eine gute Idee? Wird alles richtig angezeigt? Wir freuen uns über Deine Rückmeldungen hier in den Kommentaren …